Irith Gabriely

irith gabriely


Klarinette Saxophon


„Queen of Klezmer“


Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch


Musikalische Vita von Irith Gabriely
Musik- und Philosophiestudium an der Universität Tel Aviv
(Klarinette bei Richard Lesser und Giora Feidman, Dirigieren bei Gary Bertini)
Preise und Stipendien bei Wettbewerben der America-Israel-Cultural-Foundation
„Sharet Stiftung“
Erster Solistenpreis beim Internationalen Klezmer Festival in Zefat/Israel (1990)
Auszeichnung beim Edinborough Festival der Gruppe Colalaila (1998)
Skandinavientournee mit Colalaila mit Auszeichnung beim Helsinki Musik Festival (2000)
Leitung eines Interpretationskurses an der Sibelius Akademie
Mitwirkung bei der Herausgabe des Heftes „That’s Klezmer“ beim Edition Peters Verlag


Konzerte und Projekte
Solistische Tätigkeit mit internationalem Erfolg als „Queen of Klezmer“
Mitglied verschiedener Symphonierorchester.
Bis 1994 Erste Klarinette im Symphonieorchester des Staatstheaters Darmstadt
Mitglied im Quartett „Cololaila“, 1. Preisträger beim Klezmerfestival in Zefat / Israel (1991)
Duo mit dem Pianisten und Komponisten Peter Przystaniak
Musikalische Schwerpunkte: Klassik, Klezmer, Jazzund eigene Kompositionen


Pädagogische Arbeit
Leitung von Klezmerseminaren für Interpretation und Improvisation
Vorbereitung von Schülern für den Wettbewerb „Jugend musiziert“
Lehrtätigkeit an der Musikschule Bad Nauheim.



 

Teilen